Bisher gespendete Medien:

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten

Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen in Zusammenhang mit der Medienspende.  

Was ist die Idee von der Medienspende?


Die Schweizer Haushalte sind voll mit Medien die nicht mehr genutzt werden, obwohl diese in einem einwandfreien Zustand sind. Statt diese zu Entsorgen oder mühsam selber zu Verkaufen kann man diese nun für einen guten Zweck spenden. Hilfswerke können mit Medien nichts anfangen da sie nicht für den Verkauf spezialisiert sind. Daher hat die Firma Melando AG, welche seit über 18 Jahren in diesem Bereich tätig ist, die Medienspende lanciert. Wir haben das Know-how um aus Büchern, Games, Filmen und CDs schnell, professionell und effizient Geld zu machen. Den Nettoerlös aus Ihrer Medienspende stellen wir Ihrem Wunschhilfswerk zu Verfügung. 

Was sind die Vorteile der Medienspende?


Der Spender wird auf einen Schlag alle seine nicht mehr verwendeten Medien los und das für einen guten Zweck. Medien selber zu verkaufen ist zeitraubend, ineffizient und mühsam. Auch die Umwelt profitiert da Medien ein zweites Leben erhalten und damit die Ökobilanz verbessert wird. Mit Ihrer Spende leisten Sie also auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Hilfswerke erhalten neue Spendengelder und die Anzahl hilfsbereiter Menschen nimmt durch diese neue Art des Spendens zu. 

Was geschieht mit gespendeten Medien?


Die gespendeten Medien gehen nicht an hilfsbedürftige Menschen sondern gelangen in den Verkauf. Folgende Schritte passieren mit Ihren Medien nach dem Eingang:


1. Wir prüfen die Medien auf ihren Zustand.

2. Die Medien werden in unserem System über den EAN-Code erfasst.

3. Das System legt den Verkaufspreis anhand von Kennzahlen fest und passt den Preis laufend an.

4. Die Medien werden auf verschiedenen Portalen zum Verkauf angeboten.

5. Bei einem erfolgreichem Verkauf kümmern wir uns um den Versand und die Rechnungsstellung.

6. Nach Eingang der Zahlung wird der Nettoerlös auf ein internes Konto gutgeschrieben.

7. Quartalsweise werden die gesammelten Beträge an die gewünschten Hilfswerke überwiesen.

8. Die Hilfswerke können nun über diese Gelder verfügen für Ihre Projekte einsetzen. 


Wie hoch sind die Spenden an die Hilfswerke?


Der Erlös aus den verschieden Medien hängt stark mit dem Alter und der Beliebtheit eines Artikels zusammen. Je nach Höhe des erzielten Verkaufspreises gehen zwischen 5 bis 75 Prozent an das Hilfswerk. Der Restbetrag deckt die Aufwendungen Prüfung, Erfassung, Lagerung, Verkauf, Versand, Werbung und Löhne der Medienspende.

Kann ich die Medien gleich den Hilfswerken schicken?


Die meisten Hilfswerke sind dafür nicht eingerichtet und verfügen nicht über das nötige Know-how um aus gespendeten Medien den höchst möglichen Verkaufspreis zu erzielen. Die Firma disclog, Seiler und Co. verkauft seit 18 Jahren Medien über das Internet und verfügt über eine ausgeklügelte Logistik. Zudem haben wir einen Preisroboter entwickelt welcher den realistischen Marktwert von Medien bestimmen kann um dadurch die besten Verkaufspreise zu erzielen. 

Haben Sie weitere Fragen?

Der Iniziant der Medienspende die Melando AG steht Ihnen bei weiteren Fragen gerne unter der E-Mail Adresse: info@medienspende.ch oder telefonisch unter der Nummer 078 805 88 55 zur Verfügung.  

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Nutzung der Medienspende gelten unseren AGBs die Sie hier nachlesen können. 

Die Medienspende wird betrieben von: 


Melando AG

Grundweg 29

3900 Gamsen

Kontaktperson: Pascal Seiler

info@medienspende.ch

+41 78 805 88 55

Folgen Sie uns auf Facebook:

Eine Nachhaltige Schweizer-Idee zur Senkung von CO2 durch Spenden von Medien für den guten Zweck.  

© 2019 Melando AG 

Die Medienspende wird betrieben von: 


Melando AG

Grundweg 29

3900 Gamsen

Kontaktperson: Pascal Seiler

info@medienspende.ch

+41 78 805 88 55

Folgen Sie uns auf Facebook:

Eine Nachhaltige Schweizer-Idee zur Senkung von CO2 durch Spenden von Medien für den guten Zweck. © 2019 Melando AG